Zum Menu springen Zum Inhalt springen

Seisiún


Als die beiden Irlandbegeisterten Hobbymusiker Volker Abrahamczik (Gitarre, Gesang) und Gerhard Kalter (Mandoline, Bouzouki, Banjo, Gesang) sich im Oktober 1984 beim Studium kennenlernten und anfingen, gemeinsam irische Folk Musik zu spielen, ahnten sie nicht, dass sich daraus eine so lange und erfolgreiche Zusammenarbeit entwickeln würde.


1989 stieß Martin Hoffmann (Geige, Mandoline, Gesang) zur Band, die seither in unveränderter Besetzung besteht und bisher 3 CDs „Inch by Inch“ (1994), „and there is Music“ (2004) und „Three Reels“ (1990/2005) eingespielt hat.


Viele Auftritte folgten, zunächst in Kneipen in Mönchengladbach oder der Düsseldorfer Altstadt, später mehr Konzerte an renommierten Konzert- und Kleinkunstbühnen wie dem Jakobshof Aachen, dem Eschweiler Talbahnhof, bei Folkfestivals oder auch im Rahmen von Veranstaltungen mit irischer Thematik, wie z.B. der Karlspreisverleihung der Stadt Aachen im Sommer 2004 an den Iren Pat Cox.


So gehören Seisiún seit vielen Jahren zu den interessantesten und gefragtesten Live Acts der Irish Folk Musikszene in Nordrhein-Westfalen.


Der Name Seisiún ist die gälische Übersetzung des englischen Wortes Session – ein lockeres Treffen von Musikern. Ein Schild mit der Aufschrift „Seisiún ist in Irland an vielen Pubs der Hinweis darauf, dass hier irische Musik live gespielt wird.


Diese besondere Atmosphäre spontaner Kreativität der irischen Musik und der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht für die drei Musiker trotz ausgefeilter Arrangements und routinierter Präsentation nach wie vor im Vordergrund. Weder an einen ganz bestimmten regionalen Stil oder irgendeinen puristischen Anspruch gebunden wechseln sich bei den Konzerten Jigs und Reels mit typischen traditionellen Songs und zeitgenössischen Liedern ab. Informationen über die Inhalte werden mit gewitztem Entertainment unterhaltsam eingefügt.


Volker Abrahamczik verleiht mit seiner ausdrucksstarken Stimme den Folksongs einen modernen fast rockigen Charakter, der die irische Musik auch für Nicht – Folkliebhaber interessant macht.


Martin Hoffmann steuert neben seinem gefühlvollen und genauso virtuosem wie diszipliniertem Geigenspiel einige traumhaft schöne Eigenkompositionen bei.


Gerhard Kalter besticht durch seine Fingerfertigkeit auf den verschiedenen Zupfinstrumenten.


Neben der virtuosen Beherrschung der Instrumente kennzeichnet jedoch vor allem der außerordentlich gut harmonierende dreistimmige Gesang den Stil der Irish Folk Band.


Zusätzlich zu den oben beschriebenen Aktivitäten arbeitet Seisiún seit einigen Jahren mit der Mönchengladbacher Step Dance Gruppe Ceili zusammen. Gemeinsam präsentieren sie eine zauberhafte Dance and Music – Show ganz im Stil von „Riverdance“ oder „Lord of the Dance“.

Eine weitere Kooperation besteht mit der Leverkusener Buchautorin Astrid Behrendt, die zur Musik von Seisiún Lesungen aus ihrem hervorragenden Irland – Buch „Please keep Gate closed“ sowie eine Beamershow ihrer hinreißenden Irland-Fotos bietet.


Folgen Sie Seisiún auf eine gemeinsame musikalische Reise durch die verschiedenen Landstriche Irlands und lassen Sie sich von der Vielfalt der Musik verzaubern.